Zum Ortsjubiläum 900 Jahre Hofen im Jahr 2020 ist eine Eigenproduktion mit dem Titel

Hol über!
Hofener Geschichte(n)

in Vorbereitung. In Form eines Stationentheaters werden Zuschauergruppen an verschiedene Orte des Stadtteils geführt, wo ihnen jeweils eine Szene aus der Hofener Geschichte präsentiert wird. Der Theaterspaziergang wird zu folgenden Terminen stattfinden:

Samstag, 4. Juli, (Premiere), Sonntag 5. Juli,
Samstag, 25. Juli, Sonntag 26. Juli

jeweils abends ab 19 Uhr.

 

Wer hat noch Lust mitzumachen?

Beim Stationentheater werden mehr Mitwirkende gebraucht, als das Ensemble Personen umfasst. Wer Lust hat, noch dabei zu sein und an den Aufführungsterminen sicher da ist, melde sich bitte unter info@buehneU14-2.de.

Gesucht werden Leute, die kleinere Rollen übernehmen,  Statisten , aber auch Wegbegleiter, Sänger-und Sängerinnen, Helfer und Helferinnen bei der Organisation und bei den Aufbauten für die Szenen.