Wir über uns

Hinter dem Namen Bühne U14/2 verbirgt sich die Ökumenische Theatergruppe Neu-Stein-Hofen.

2002 formierte sich unter dem damaligen evangelischen Pfarrer von Stuttgart-Hofen, Harald Nehb, eine Amateurtheatergruppe, die den Anspruch hatte klassische Stücke auf die Bühne zu bringen.

Der Name gründet auf den Ort der damaligen Probestätte in Stuttgart-Hofen – mit der U14 zu erreichen, als auf die Spiel- und heutige Probenstätte, das Ökumenische Zentrum „ÖKU“ in Stuttgart-Neugereut – mit der U2 zu erreichen.

Über die Jahre wurden viele Klassiker, wie „Biedermann und die Brandstifter“(Max Frisch), „Die Physiker“(Dürrenmatt), „Andorra“(Max Frisch), aber auch Komödien wie „Minna von Barnhelm“(G.E. Lessing) oder „Tartuffe“(Moliére) gespielt. Unter der Leitung von Petra Stietz entstanden, unter anderem, die Eigenproduktionen „Langeweilewelten“ und „Blaue Schuhe“. Letzteres wurde zum Anschluss an die Spielzeit noch im voll besetzten Schlosstheater in Ludwigsburg am historischen Originalschauplatz aufgeführt.

Mit „Krach im Hause Gott“ von Felix Mitterer übernahm Christine Leßmeister, eines unserer Gründungsmitglieder, die Spielleitung.

Die Bühne U14-2.de ist Mitglied im Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V.
 


Brigitte Schaupp


Christine Leßmeister


Jochen Schmidt


Kilian Bezold


Petra Stietz


Günther Schneider


Catja Wimmer


Claus Neumann


Gabi Strohbeck


Herbert Gräßer


Peter Landsgesell


Suse Mandl


Thomas Kirchner


Sarah Weber


Matthias Bogoslawski


Julia Risch

Katja Mühlbaur

 

 

 

 

 

 

 

[Bühne U14/2] [Über uns] [Bisherige Aufführungen] [Karten] [Kontakt] [Impressum]